208_228_7jpg

Rollei Vintage 111

Artikelnummer: 28562
 
ab 26,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Größe

Menge

Produktinformationen "Rollei Vintage 111"
Als es das Agfa MCC 111 noch gab, war die Gemeinde stets am Schimpfen über die relativ geringe Haltbarkeit im unverarbeiteten Zustand und dass früher mit Portriga und Brovira sowieso alles besser war. Was wir angesichts des Tonwertreichtums, der seidigen Gradationsverläufe und der Maximaldichte auch durchaus verstehen können. Es ist nun wahrlich ein Thema für Kenner, aber eins der unverwechselbaren Zeichen der Agfa-Papiere war ihr ganz spezieller Träger, zwar strahlendes Weiß, aber doch mit einem ganz leichten Touch ins Warme. Als nun die Abwicklung von Agfa Photo vollzogen wurde, stießen die Nachlassverwalter auf riesige Mengen dieses Trägermaterials. Rollei lässt mittlerweile bei Foma dieses aufgekaufte Material mit einer Chlorbromsilberemulsion begießen. Wer einen möglichst nahtlosen Übergang in seinen Serien möchte, dem empfehlen wir das Rollei Vintage 111 in Verbindung mit etwas kräftiger angesetztem Neutol WA (1+7) oder noch besser, weil höhere Maximaldichte, mit dem Rollei RPN.
Weiterführende Links zum Artikel "Rollei Vintage 111"
Als es das Agfa MCC 111 noch gab, war die Gemeinde stets am Schimpfen über die relativ geringe... mehr
Produktinformationen "Rollei Vintage 111"
Als es das Agfa MCC 111 noch gab, war die Gemeinde stets am Schimpfen über die relativ geringe Haltbarkeit im unverarbeiteten Zustand und dass früher mit Portriga und Brovira sowieso alles besser war. Was wir angesichts des Tonwertreichtums, der seidigen Gradationsverläufe und der Maximaldichte auch durchaus verstehen können. Es ist nun wahrlich ein Thema für Kenner, aber eins der unverwechselbaren Zeichen der Agfa-Papiere war ihr ganz spezieller Träger, zwar strahlendes Weiß, aber doch mit einem ganz leichten Touch ins Warme. Als nun die Abwicklung von Agfa Photo vollzogen wurde, stießen die Nachlassverwalter auf riesige Mengen dieses Trägermaterials. Rollei lässt mittlerweile bei Foma dieses aufgekaufte Material mit einer Chlorbromsilberemulsion begießen. Wer einen möglichst nahtlosen Übergang in seinen Serien möchte, dem empfehlen wir das Rollei Vintage 111 in Verbindung mit etwas kräftiger angesetztem Neutol WA (1+7) oder noch besser, weil höhere Maximaldichte, mit dem Rollei RPN.
Weiterführende Links zum Artikel "Rollei Vintage 111"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen 0
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

208_197_12jpg Rollei Vintage 312
ab 25,00 € *
208_226_2jpg Rollei Vintage 112
ab 53,50 € *
208_197_13jpg Rollei Vintage 311
ab 29,50 € *
212_H507jpg Solar Fotopapier
ab 8,90 € *
Cyanotypie Set Cyanotypie Set
25,90 € *
213_249jpg Sunography
15,50 € *
211_H068_2jpg Rollei ATP 1.1
ab 49,90 € *
211_Q092_2jpg Laborschale
ab 6,90 € *
31432.jpg Rollei ATPDC Spezialenwickler
ab 6,50 € * 12,40 € *
208_924_2jpg Hewes Rack für 10 4x5-Hänger
69,00 € * 98,00 € *
208_924_1jpg Hewes T-Tank&Deckel 2,5L
158,00 € * 198,00 € *
0
Kundenbewertungen 0
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Top