Sténoflex - Die Lochkamera mit Minilabor

Artikelnummer: 23665S
 
39,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Produktinformationen "Sténoflex - Die Lochkamera mit Minilabor"
  • Die Lochkamera mit Mini-Labor.
  • Inklusive Entwickler, Fixierer und Rotlichtfolie.
  • Inklusive Fotopapier.
  • Komplett zum Loslegen.

Es ist schon schwierig, mit uns über das 27. Motivprogramm einer DSLR zu diskutieren. Wir wissen ja selbst nicht, was das soll. Auch wenn die Bilder dieses Katalogs natürlich digital erstellt sind, bleiben wir doch Freunde des Einfachen. Aber so einfach hatten wir es noch nicht im Programm. Zurücker zu den Ursprüngen geht nicht. 20 Jahre nach den ersten Digitalkameras für den Massenmarkt kann man ruhig noch mal ganz von vorne anfangen mit dem Erklären der Fotografie. Darum ist diese Lochkamera auch gleich ihr eigenes Labor mit Fixierer und Entwickler und der Rotlichtfolie für die Taschenlampe. Notfalls lassen sich die mitgelieferten Fotopapiere noch in einem Suppenteller entwickeln (im abgedunkelten Bad oder der Küche). Eine tolle Kiste mit Charme – eben aus Frankreich, wo ja 1839 schon mal alles losging. Und wenn Sie – oder Ihr Sohn oder Enkelin oder Ihre Schulklasse – dann Spaß gefunden haben an dieser Auslieferung an den Zufall, Chemie und das eigene Können, eben den Way-of-no-Photoshop-Return, dann hätten wir bestimmt schon noch das ein oder andere Steigerungspotenzial zu bieten.

Die Packung enthält:

  • 1 Dunkelkammer
  • 10 Blatt Fotopapier
  • 1 Rotlichtfilter
  • 1 Säckchen Entwicklerpulver
  • 1 Säckchen Fixiererpulver
  • 1 Bedienungsanleitung
Produktvideo (englisch)
 

 

Weiterführende Links zum Artikel "Sténoflex - Die Lochkamera mit Minilabor"
Die Lochkamera mit Mini-Labor. Inklusive Entwickler, Fixierer und Rotlichtfolie. Inklusive... mehr
Produktinformationen "Sténoflex - Die Lochkamera mit Minilabor"
  • Die Lochkamera mit Mini-Labor.
  • Inklusive Entwickler, Fixierer und Rotlichtfolie.
  • Inklusive Fotopapier.
  • Komplett zum Loslegen.

Es ist schon schwierig, mit uns über das 27. Motivprogramm einer DSLR zu diskutieren. Wir wissen ja selbst nicht, was das soll. Auch wenn die Bilder dieses Katalogs natürlich digital erstellt sind, bleiben wir doch Freunde des Einfachen. Aber so einfach hatten wir es noch nicht im Programm. Zurücker zu den Ursprüngen geht nicht. 20 Jahre nach den ersten Digitalkameras für den Massenmarkt kann man ruhig noch mal ganz von vorne anfangen mit dem Erklären der Fotografie. Darum ist diese Lochkamera auch gleich ihr eigenes Labor mit Fixierer und Entwickler und der Rotlichtfolie für die Taschenlampe. Notfalls lassen sich die mitgelieferten Fotopapiere noch in einem Suppenteller entwickeln (im abgedunkelten Bad oder der Küche). Eine tolle Kiste mit Charme – eben aus Frankreich, wo ja 1839 schon mal alles losging. Und wenn Sie – oder Ihr Sohn oder Enkelin oder Ihre Schulklasse – dann Spaß gefunden haben an dieser Auslieferung an den Zufall, Chemie und das eigene Können, eben den Way-of-no-Photoshop-Return, dann hätten wir bestimmt schon noch das ein oder andere Steigerungspotenzial zu bieten.

Die Packung enthält:

  • 1 Dunkelkammer
  • 10 Blatt Fotopapier
  • 1 Rotlichtfilter
  • 1 Säckchen Entwicklerpulver
  • 1 Säckchen Fixiererpulver
  • 1 Bedienungsanleitung
Produktvideo (englisch)
 

 

Weiterführende Links zum Artikel "Sténoflex - Die Lochkamera mit Minilabor"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen 0
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

213_249jpg Sunography
15,50 € *
212_H507jpg Solar Fotopapier
ab 8,90 € *
Cyanotypie Set Cyanotypie Set
25,90 € *
216Q090jpg Ondu Pocket Panoramic Lochkamera
116,00 € * 140,00 € *
210_Q100jpg Das Subjektiv
ab 186,00 € *
215_Q095jpg Diana F+
39,00 € *
0
Kundenbewertungen 0
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Top