216_H008jpg

Kodak Molekularsiebe

Artikelnummer: 2194
 
ab 9,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge

Produktinformationen "Kodak Molekularsiebe"

Die meisten von uns kennen noch den Begriff »Safety Film«, den Kodak auf Verpackung und Perforation früher genutzt hat. Doch das Safety bezog sich immer nur darauf, dass das Kino nicht abbrennt. Über die Haltbarkeit des Films sagt das nichts. Diese Safety Filme sind meistens Zellulose-Triacetat-Filme, die im Laufe der Jahrzehnte Essigsäure abspalten können, die wiederum die Filme zersetzt. Davor gefeit sind nur Polyesterfilme. Das Essigsäuresyndrom ist lange bekannt, allein bis jetzt war es weit weg, aber es rückt mit jedem Jahr näher. Zur Neutralisierung bzw. Hemmung dieses »Vinegar - Syndroms« wurden von Kodak Molekularsiebe entwickelt, um der Zersetzung der Filme zu begegnen. Das Beilegen des Molekularsiebes in Archivbehältnisse sorgt für eine verlängerte Haltbarkeit des Farbstoffbildes (bei Farbfilmen) und des Filmträgers (bei Color und SW ) und kann in jedem Stadium der Filmlagerung eingeführt werden. Es wird in halb durchlässigen Päckchen aus Tyvek - Material (Polyester - Polypropylengewebe) geliefert. Wir liefern eine komplette Dose mit 120 Päckchen und jetzt neu auch 5er Sets eingeschweißt im Polyethylenbeutel.

Weiterführende Links zum Artikel "Kodak Molekularsiebe"
Die meisten von uns kennen noch den Begriff »Safety Film«, den Kodak auf Verpackung und... mehr
Produktinformationen "Kodak Molekularsiebe"

Die meisten von uns kennen noch den Begriff »Safety Film«, den Kodak auf Verpackung und Perforation früher genutzt hat. Doch das Safety bezog sich immer nur darauf, dass das Kino nicht abbrennt. Über die Haltbarkeit des Films sagt das nichts. Diese Safety Filme sind meistens Zellulose-Triacetat-Filme, die im Laufe der Jahrzehnte Essigsäure abspalten können, die wiederum die Filme zersetzt. Davor gefeit sind nur Polyesterfilme. Das Essigsäuresyndrom ist lange bekannt, allein bis jetzt war es weit weg, aber es rückt mit jedem Jahr näher. Zur Neutralisierung bzw. Hemmung dieses »Vinegar - Syndroms« wurden von Kodak Molekularsiebe entwickelt, um der Zersetzung der Filme zu begegnen. Das Beilegen des Molekularsiebes in Archivbehältnisse sorgt für eine verlängerte Haltbarkeit des Farbstoffbildes (bei Farbfilmen) und des Filmträgers (bei Color und SW ) und kann in jedem Stadium der Filmlagerung eingeführt werden. Es wird in halb durchlässigen Päckchen aus Tyvek - Material (Polyester - Polypropylengewebe) geliefert. Wir liefern eine komplette Dose mit 120 Päckchen und jetzt neu auch 5er Sets eingeschweißt im Polyethylenbeutel.

Weiterführende Links zum Artikel "Kodak Molekularsiebe"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen 0
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

208_664_3jpg Etikettenhalter
ab 3,00 € *
208_197_13jpg Rollei Vintage 311
ab 29,50 € *
209_Q078_3jpg Negativ-Archiv-Set
58,80 € * 64,80 € *
209_Q056_4jpg FrontDrop-Box creme
ab 22,00 € *
209_Q078_3jpg Negativ-Archiv-Set
58,80 € * 64,80 € *
208_640jpg Dia-Archiv-Set KB - 25 Blatt
36,00 € * 41,10 € *
215_H132_6jpg COOPH Photo Glove Original Schwarz
ab 99,00 € * 139,00 € *
209_Q056_4jpg FrontDrop-Box creme
ab 22,00 € *
210_Q254_6jpg Clamshell-Box grau
ab 14,90 € *
0
Kundenbewertungen 0
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Top