208_462_6jpg

Monochrom Monomat Passepartouts im 5er-Set (ohne Rückwand)

Artikelnummer: 15175
 
ab 10,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Größe:

Produktinformationen "Monochrom Monomat Passepartouts im 5er-Set (ohne Rückwand)"
  • Passepartouts mit unseren Standard-Fensterausschnitten
  • Aus 1,5mm starkem Monomat Passepartoutkarton
  • PAT-zertifiziert, gepuffert
  • Helles Naturweiß
  • Für alle Fälle wo keine Passepartout-Rückwand erforderlich ist


Diese fertig geschnittenen Pasepartouts mit unseren Standard-Fensterausschnitten sind aus 1,5mm starkem, PAT-zertifiziertem, gepuffertem* Monomat-Passepartoutkarton. Sind sind geeignet für alle Fälle, wo keine Passepartout-Rückwand erforderlich ist. Die vielen Vorteile eines Passepartouts, in das ein Bild möglichst ohne vollflächig verklebt zu sein eingelegt wird, sind einfach überzeugend: es schafft Distanz zum Bilderrahmenglas oder zur Klarsichthülle, bietet Schutz gegen Druck bei Stapellagerung in Box oder Kassette und stellt das Bild frei von eventuell störenden Hintergründen.

Die Kartonqualität
Das oft bläuliche Weiß von hochweißen Passepartoutkartons ist für eine Präsentation indiskutabel. Manchmal ist Naturweiß ohne optische Aufheller aber auch zu gelblich-warm. Dann schlägt die Stunde unseres Monomat-Passepartoutkartons. Aufgrund seines natürlichen Weißtons möchten wir ihn wärmstens für farbige Fotografien und besonders auch für neutral- und kalttonige Schwarzweißfotografien empfehlen. Aber auch für andere Konstellationen kann die im Vergleich zum Monogard-Passepartoutkarton hellere, neutralweiße Alternative reizvoll sein. Die Oberfläche ist sehr fein, edel-samtig und glatt. Der Karton aus chlorfrei gebleichten Zellstoffen ist frei von verholzten Fasern und mit 4% Kalziumkarbonat gepuffert* (pH-Wert von 7,5-9,5) und PAT-zertifiziert.

Gepuffert oder ungepuffert?
*Säurefreie Kartons werden üblicherweise alkalisch mit 2-5% Kalziumkarbonat gepuffert, um zu verhindern, dass sich die Papiere im Laufe der Zeit wieder mit Säure anreichern. Für folgende fotografische Bilder werden jedoch ungepufferte Kartons/Papiere empfohlen: Cyanotypien (Blaudrucke), Dye-Transfer-Prints, Salzpapiere, Albuminabzüge. Für alle anderen fotografischen Materialien und Inkjet-Prints können Sie sowohl ungepufferte als auch gepufferte Kartons verwenden. Gepufferte Kartons sind allerdings aufgrund ihrer höheren Langzeitstabilität vorzuziehen.

PAT-Zertifizierung
Materialien zur Archivierung und Präsentation von Kulturgütern sollten strengsten Kriterien unterliegen. Überall dort wo wir unsere Produkte als PAT-getestet ausweisen, garantieren die Erfüllung der Anforderungen folgender Tests und Normen: DIN ISO 9706, 1995 Papier für Schriftgut und Druckerzeugnisse. Voraussetzungen für die Alterungsbeständigkeit (mit Ausnahme der geforderten Puffersubstanz, die speziell bei der Archivierung von Fotografien nicht immer sinnvoll ist). »Photographic Activity Test« (P.A.T.) nach ANSI/NAPM Standard Test (ANSI NAPM IT9.16-1993) und ISO Standard (ISO 18916 - 2007, sowie die Vorgängernorm 14523 - 1999), die derzeit wichtigste und strengste Norm zur Beurteilung der Auswirkung von Archivmaterialien auf die Alterungsbeständigkeit von Fotografien (Filme und Fotopapiere), durchgeführt vom Image Permanence Institute, Rochester, N.Y.: DIN 6738, 1992 (Papier und Karton - Lebensdauerklassen) maximale Lebensdauerklasse 24-85: DIN ISO 10214, 1994 Fotografie - verarbeitete fotografische Materialien - Aufbewahrungsmittel für die Lagerung: ANSI/NISO Z.39.48-1992 (American National Standard for Permanence of Paper for Publication and Documents in Libraries and Archives). Wir oder unsere Lieferanten lassen die P.A.T.-Tests unserer Materialien ausnahmslos beim Entwickler des Testverfahrens, dem Image Permanence Institute (IPI) in Rochester, durchführen.

Weiterführende Links zum Artikel "Monochrom Monomat Passepartouts im 5er-Set (ohne Rückwand)"
Passepartouts mit unseren Standard-Fensterausschnitten Aus 1,5mm starkem Monomat... mehr
Produktinformationen "Monochrom Monomat Passepartouts im 5er-Set (ohne Rückwand)"
  • Passepartouts mit unseren Standard-Fensterausschnitten
  • Aus 1,5mm starkem Monomat Passepartoutkarton
  • PAT-zertifiziert, gepuffert
  • Helles Naturweiß
  • Für alle Fälle wo keine Passepartout-Rückwand erforderlich ist


Diese fertig geschnittenen Pasepartouts mit unseren Standard-Fensterausschnitten sind aus 1,5mm starkem, PAT-zertifiziertem, gepuffertem* Monomat-Passepartoutkarton. Sind sind geeignet für alle Fälle, wo keine Passepartout-Rückwand erforderlich ist. Die vielen Vorteile eines Passepartouts, in das ein Bild möglichst ohne vollflächig verklebt zu sein eingelegt wird, sind einfach überzeugend: es schafft Distanz zum Bilderrahmenglas oder zur Klarsichthülle, bietet Schutz gegen Druck bei Stapellagerung in Box oder Kassette und stellt das Bild frei von eventuell störenden Hintergründen.

Die Kartonqualität
Das oft bläuliche Weiß von hochweißen Passepartoutkartons ist für eine Präsentation indiskutabel. Manchmal ist Naturweiß ohne optische Aufheller aber auch zu gelblich-warm. Dann schlägt die Stunde unseres Monomat-Passepartoutkartons. Aufgrund seines natürlichen Weißtons möchten wir ihn wärmstens für farbige Fotografien und besonders auch für neutral- und kalttonige Schwarzweißfotografien empfehlen. Aber auch für andere Konstellationen kann die im Vergleich zum Monogard-Passepartoutkarton hellere, neutralweiße Alternative reizvoll sein. Die Oberfläche ist sehr fein, edel-samtig und glatt. Der Karton aus chlorfrei gebleichten Zellstoffen ist frei von verholzten Fasern und mit 4% Kalziumkarbonat gepuffert* (pH-Wert von 7,5-9,5) und PAT-zertifiziert.

Gepuffert oder ungepuffert?
*Säurefreie Kartons werden üblicherweise alkalisch mit 2-5% Kalziumkarbonat gepuffert, um zu verhindern, dass sich die Papiere im Laufe der Zeit wieder mit Säure anreichern. Für folgende fotografische Bilder werden jedoch ungepufferte Kartons/Papiere empfohlen: Cyanotypien (Blaudrucke), Dye-Transfer-Prints, Salzpapiere, Albuminabzüge. Für alle anderen fotografischen Materialien und Inkjet-Prints können Sie sowohl ungepufferte als auch gepufferte Kartons verwenden. Gepufferte Kartons sind allerdings aufgrund ihrer höheren Langzeitstabilität vorzuziehen.

PAT-Zertifizierung
Materialien zur Archivierung und Präsentation von Kulturgütern sollten strengsten Kriterien unterliegen. Überall dort wo wir unsere Produkte als PAT-getestet ausweisen, garantieren die Erfüllung der Anforderungen folgender Tests und Normen: DIN ISO 9706, 1995 Papier für Schriftgut und Druckerzeugnisse. Voraussetzungen für die Alterungsbeständigkeit (mit Ausnahme der geforderten Puffersubstanz, die speziell bei der Archivierung von Fotografien nicht immer sinnvoll ist). »Photographic Activity Test« (P.A.T.) nach ANSI/NAPM Standard Test (ANSI NAPM IT9.16-1993) und ISO Standard (ISO 18916 - 2007, sowie die Vorgängernorm 14523 - 1999), die derzeit wichtigste und strengste Norm zur Beurteilung der Auswirkung von Archivmaterialien auf die Alterungsbeständigkeit von Fotografien (Filme und Fotopapiere), durchgeführt vom Image Permanence Institute, Rochester, N.Y.: DIN 6738, 1992 (Papier und Karton - Lebensdauerklassen) maximale Lebensdauerklasse 24-85: DIN ISO 10214, 1994 Fotografie - verarbeitete fotografische Materialien - Aufbewahrungsmittel für die Lagerung: ANSI/NISO Z.39.48-1992 (American National Standard for Permanence of Paper for Publication and Documents in Libraries and Archives). Wir oder unsere Lieferanten lassen die P.A.T.-Tests unserer Materialien ausnahmslos beim Entwickler des Testverfahrens, dem Image Permanence Institute (IPI) in Rochester, durchführen.

Weiterführende Links zum Artikel "Monochrom Monomat Passepartouts im 5er-Set (ohne Rückwand)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen 1

Ungümstiger Ausschnitt

15.10.2016

Der Ausschnitt der Passepartoutskönnt ungünster nicht gewählt sein. Das Passepartout ist an den kurzen Kanten breiter als an den langen Kanten, was schon mal nicht sehr schön ist. Aber anstatt dann den Ausschnitt so zu wählen, dass man A4 Blätter einlegen könnte, wurde er 23x29cm groß gemacht. Man hat also ein unschönes Seitenverhältnis und muss wenn man im DIN Format Druckt ein A3 Blatt verwenden um die fehlenden 2-3cm auszugleichen.
Leider ist die Info über den Ausschnitt - warum auch immer - nicht in der Produktbeschreibung angegeben.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

211_Q042_4jpg Monochrom Portfoliokassetten
ab 77,00 € * 110,00 € *
208_580_3jpg Polysafe-Taschen
ab 5,10 € * 8,50 € *
216Q056jpg Monoprint® SP Natural Baryta 260
ab 14,30 € * 15,90 € *
210_Q254_6jpg Clamshell-Box grau
ab 13,90 € *
216Q058jpg Monoprint® SP Matte Cotton Smooth 310
ab 17,90 € * 19,90 € *
208_552_2jpg Kladde
ab 35,90 € *
208_495_1jpg 3L Fotoecken
ab 2,50 € *
211_Q005jpg Logan 5000
79,00 € *
212_018_1jpg Artist Tape
ab 9,50 € *
1
Kundenbewertungen 1

Ungümstiger Ausschnitt

15.10.2016

Der Ausschnitt der Passepartoutskönnt ungünster nicht gewählt sein. Das Passepartout ist an den kurzen Kanten breiter als an den langen Kanten, was schon mal nicht sehr schön ist. Aber anstatt dann den Ausschnitt so zu wählen, dass man A4 Blätter einlegen könnte, wurde er 23x29cm groß gemacht. Man hat also ein unschönes Seitenverhältnis und muss wenn man im DIN Format Druckt ein A3 Blatt verwenden um die fehlenden 2-3cm auszugleichen.
Leider ist die Info über den Ausschnitt - warum auch immer - nicht in der Produktbeschreibung angegeben.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Top